40 Jahre "Christoph 16"

Rund 52.000 Einsätze in vier Jahrzehnten ADAC Luftrettungsstation feiert 40-jähriges Jubiläum von "Christoph 16" Es war der 14. April 1978: Eine BO105C wird als Rettungshubschrauber "Christoph 16" am städtischen Klinikum Saarbrücken in Dienst gestellt. Betreiber und Träger war das Bundesministerium des Inneren, die Piloten Beamte des Bundesgrenzschutzes, die Rettungsassistenten kamen von der Saarbrücker Berufsfeuerwehr. Sein Einsatzgebiet erstreckt sich damals wie heute über einen Radius von ca. 70 km vom Standort Saarbrücken - auch über die Landesgrenzen hinaus. weiter lesen